Willkommen auf der Website der Gemeinde Berneck



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Inbetriebnahme der ersten Verwertungsanlage der festen Abfallstoffe

1962

Man hat in den Rheintaler Gemeinden, so ganz besonders auch in Berneck, frühzeitig erkannt, dass die Abfallentsorgung parallel zur baulichen Entwicklung zu erfolgen hat. Die erste Verwertungsanlage der festen Abfallstoffe konnte bereits 1962 als Gemeinschaftswerk von neun Rheintaler und Appenzeller Gemeinden in der Rosenbergsau als Kompostierungsanlage in Betrieb genommen werden, die dann allerdings bereits wenige Jahre später durch eine Verbrennungsanlage erweitert werden musste.

Nachdem diese Anlage 1988 stillgelegt wurde, erfolgt nun die Verbrennung im Buchs, und die Anlage Rosenbergsau dient lediglich noch als Sammelstelle der Abfälle und als Kompostierplatz für Gartenabfälle. Aus der Region Rheintal wurden 1990 an die 17'000 Tonnen Kehricht der Verbrennung zugeführt, mit einem Anteil von rund 1'500 Tonnen aus unserer Gemeinde.

zur Übersicht

  • PDF
  • Druck Version