Willkommen auf der Website der Gemeinde Berneck



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Gemeinderatsverhandlungen vom 29.08.2019

Wasserleitungsbrüche Kirchgass – Gemeinde erarbeitet Gesamtsanierung
Am 23. Mai 2019 wurde ein erster Rohrbruch an der Kirchgass, unterhalb der Küferei Thurnheer repariert. Dieser konnte während der Nacht umgehend repariert werden. Am Abend des 20. August trat ein zweiter Wasserrohrbruch wenige Meter oberhalb des Rohrbruchs vom Mai 2019 auf. Aufgrund strömenden Regens wurde das Wasser über Nacht abgestellt und die Leitung bis zum Mittag des 21. August repariert. Noch während der Vorbereitungsarbeiten für den Belagseinbau ereignete sich am Morgen des 22. August ein dritter Wasserleitungsbruch zwischen den ersten beiden Rohrbrüchen. Am Nachmittag des 22. August konnte wieder Wasser auf die Hauptleitung abgegeben werden, was wiederum durch den Wasserdruck knapp zwei Meter oberhalb des zweiten Bruchs einen erneuten Leitungsbruch verursachte. Dieser konnte bis am Abend des 22. August repariert werden, damit die Liegenschaften wieder mit Wasser versorgt werden konnten.
Zusammenfassend mussten in der Kirchgass seit Mai 2019 vier Wasserleitungsbrüche repariert werden. Bereits nach dem dritten Leitungsbruch wurde mit dem Sanierungsprojekt begonnen. Die Wasserleitung besteht aus Gusseisen und wurde 1955 verlegt. Die ersetzten Rohrstücke zeigen grössere Ausbrüche an verschiedenen Stellen auf.
Die Wasserleitung in der Kirchgass zwischen der Wäseli- und der Tramstrasse muss umgehend ersetzt werden. Die technische Betriebsleitung erarbeitet derzeit ein Projekt, damit die neue Wasserleitung noch in diesem Jahr verlegt werden kann. Der Gemeinderat wird noch im September die Arbeiten vergeben und einen entsprechenden Nachtragskredit sprechen. Gleichzeitig wird ein Gesamtprojekt erarbeitet und in diesem Zusammenhang der Bedarf weiterer Werke koordiniert. Die Anwohner der Kirchgass werden sobald bekannt über die Termine und die vorgesehenen Bauarbeiten informiert.

 

Betriebsbesichtigung bei der Jüstrich Cosmetics AG
Der Gemeinderat besuchte diese Woche die Jüstrich Cosmetics AG in Berneck. CEO Jürg König stellte das Unternehmen an der Auerstrasse 39 in Berneck vor und führte den Gemeinderat im Anschluss durch die hochmoderne Produktion.
Die Jüstrich Cosmetics produziert als Lohnhersteller Spezial- und Naturkosmetik für highend Produktelinien, die auch Wert auf die «Swissness» legen. Ihr Erfolg basiert auf der ausgewogenen Verwendung feinster natürlicher Rohstoffe mit modernsten kosmetischen Wirkstoffen. Partner und KonsumentInnen auf der ganzen Welt profitieren von ihrer jahrzehntelangen Erfahrung.
Als innovativer Partner kreiert die Jüstrich Cosmetics auf Auftrag rasch und hochqualitativ überzeugende Personal-Care-Produkte – alles «Made in Switzerland». Auf Wunsch übernimmt sie alle Prozessschritte bis zum fertigen Produkt.
Das Familienunternehmen bezog im Jahr 2010 das markante Büro- und Produktionsgebäude in Berneck. In den darauffolgenden Jahren entwickelte sich das Unternehmen stark und baute in den letzten beiden Jahren die Produktion weiter aus. Mit neuen Zertifizierungen im vergangenen Jahr im Bereich Vegan und HALAL kann das weltweit tätige Unternehmen zusätzliche Märkte bedienen. Aktuell beschäftigt die Jüstrich Cosmetics AG über 110 Mitarbeitende im Bereich Kosmetikentwicklung und -produktion. Weiter bildet das Unternehmen aktuell sieben Lernende aus.
Als Dank für den interessanten Einblick in den Betrieb der Jüstrich Cosmetics AG überreichte Gemeindepräsident Bruno Seelos ein ebenfalls in Berneck hergestelltes Produkt – Wein aus dem Dorf.

 

Erteilte Baubewilligungen
im ordentlichen Verfahren:

  • Spirit Immo AG, Rütistrasse 23, 9443 Widnau, für die Pfählung und die Nagelwand für das bewilligte Mehrfamilienhaus, Grundstück Nr. 1835, Schüllenstrasse 13a, 9442 Berneck;

  • Urban Development AG, Schnabelweg 8, 9442 Berneck, für den Neubau Mehrfamilienhaus mit 10 Wohnungen und Tiefgarage, Grundstück Nr. 2208, Hinterdorfstrasse 29, 9442 Berneck.

 

im Meldeverfahren

 

  • Bürki Adrian und Anita, Gartenstrasse 9, 9442 Berneck, für die Errichtung einer Photovoltaikanlage (13kW) auf bestehendem Wohnhaus Vers. Nr. 1507, Grundstück Nr. 1543, Gartenstrasse 9, 9442 Berneck.

 

Arbeitsvergaben
Der Gemeinderat hat folgende Arbeiten vergeben:

  • Arbeiten betreffend Umlegung Meteorwasserkanalisation Hinterdorfstrasse / Obereggerstrasse zu CHF 29'053.15 inkl. MwSt. an die Alois Buschor AG, Alte Landstrasse 62, 9450 Altstätten;

    Der Gemeinderat hat einen Nachtragskredit über CHF 40'000 für die Verlegung der öffentlichen Kanalisationsleitung von Grundstück Nr. 2208 in den öffentlichen Grund genehmigt. Die Verlegung ist nötig, da das Grundstück der Urban Development AG mit einem MFH überbaut wird. Die Verlegungskosten gehen zulasten der politischen Gemeinde.

  • Arbeiten betreffend Projektierung ÖV Haltestellen Gemperenstrasse / Kropfackerstrasse zum Angebot von CHF 14‘967.90 inkl. MwSt. an die Gruner AG, Oberstrasse 153, 9000 St. Gallen;

 

Nacht der offenen Tore bei Ihrer Feuerwehr
150 Jahre Schweizerischer Feuerwehrverband

Am 30. August ist es so weit: In der ganzen Schweiz und in Liechtenstein läuten Feuerwehrorganisationen das 150-jährige Jubiläum des Schweizerischen Feuerwehrverbands ein. Rund 700 Feuerwehren in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein öffnen gemeinsam ihre Depots und präsentieren sich der Öffentlichkeit.
Die Feuerwehr Berneck-Au-Heerbrugg schliesst sich diesem nationalen Ereignis an und ist vorne mit dabei. Sie bietet am Freitag 30. August der Bevölkerung einen spannenden Einblick in die Arbeit der Feuerwehr mit Blick hinter die Kulissen.
Besucherinnen und Besucher können die Feuerwehr hautnah erleben. Sie erhalten die Gelegenheit, Einsatzfahrzeuge zu besichtigen und direkt von Feuerwehrleuten mehr über die Aufgaben «Ihrer Feuerwehr» zu erfahren. Es werden verschiedene Aktivitäten angeboten, wie etwa Fahrzeugeinweihung um 19.00 Uhr oder Kinderwettbewerb.
Die Feuerwehr Berneck-Au-Heerbrugg begrüsst alle Interessierten am 30. August 2019 ab 16 Uhr beim Feuerwehrdepot Heerbrugg, Auerstrasse 44, Heerbrugg.

 

Dank an freiwillige Helfer im Alters- und Pflegeheim Städtli
Am 22. August luden Heimleiter Bernhard Handke und Gemeindepräsident Bruno Seelos knapp 30 freiwillige Helferinnen und Helfer zu einem Dank-Anlass ins Alters- und Pflegeheim Städtli ein. Sie bedankten sich bei den Anwesenden für ihr ehrenamtliches Engagement mit einem Überraschungsnachmittag. Zauberkünstler Hannes vo Wald begeisterte das Publikum mit seinem witzigen Programm und zog es mit aufregenden Tricks in seinen Bann. Nach dem Unterhaltungsprogramm wurden die Gäste mit einem reichhaltigen Buffet verwöhnt. Im Alters- und Pflegeheim Städtli sind Freiwillige in mehreren Bereichen tätig: beim Musizieren, Singen, Jassen, Spielen, Kochen, Vorlesen und Handarbeiten. Manche der Freiwilligen kommen aber auch einfach ins Heim, um einzelne Bewohnende zu besuchen oder sind für sie als Hospiz-Begleitende in ihren letzten Stunden da.

 

Der Gemeinderat Berneck hat zudem
… den Dienstbarkeitsvertrag betreffend Nutzung und Betrieb eines öffentlichen Unterflurbehälters für Hauskehricht (Gebührensäcke) im Zusammenhang mit dem Neubau MFH an der Hinterdorfstrasse 29 der Urban Development AG genehmigt.

-----------------------

Freundliche Grüsse
Gemeinderatskanzlei Berneck
Der Gemeinderatsschreiber
Philipp Hartmann
29.08.2019

 


Gemeinderat besucht Jüstrich Cosmetics AG
 

Datum der Neuigkeit 29. Aug. 2019
  • PDF
  • Druck Version