Willkommen auf der Website der Gemeinde Berneck



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Gemeinderatsverhandlungen vom 20.06.2018

Neugass Berneck und Alpha Platz werden eröffnet

Die Gemeinde Berneck und der Kanton St. Gallen haben die Neugass zwischen der Kreuzung Auerstrasse und dem Buswendeplatz Rathaus nach umfangreichen Werkleitungssanierungen im Strassenuntergrund neu gestaltet. Nach rund 3 Jahren finden aktuell die Abschlussarbeiten statt: In den nächsten Tagen werden verschiedene letzte Arbeiten wie Signalisationen vorgenommen und Poller zum Schutz der Fussgänger montiert.

Die «neue» Neugass wird zusammen mit dem neu gestalteten Alpha Platz am 30. Juni 2018 offiziell eröffnet. Die Bevölkerung ist zum Anlass herzlich eingeladen.

Am 13. Februar 2011 genehmigten die Stimmberechtigten der Gemeinde Berneck den Gemeindebeitrag an die Kosten des Kantonsprojektes Sanierung Neugass sowie den Kredit für zusätzliche Gestaltungselemente. Mit der Sanierung und Neugestaltung der Kantonsstrasse wurden auch die teilweise über 100 Jahre alten Werkleitungen totalsaniert. Ebenfalls erneuert wurde der Verbandskanal des Zweckverbands Abwasserwerk Rosenbergsau. Im Juni 2015 wurde mit den Arbeiten für die Werkleitungssanierungen begonnen. Die Gesamtbauzeit endet nun nach rund 3 Jahren.

Ende 2015 entschied der Gemeinderat, die Gestaltung der Neugass hinsichtlich Beläge, Anschlüsse, Beleuchtung sowie Poller vor der definitiven Umsetzung zu prüfen und zu optimieren. Nach einem Input der ortsansässigen Architekten zog er eine externe fachliche Begleitung bei. In Zusammenarbeit mit der externen Fachbegleitung und im Austausch mit den Vertretern der am 26. Januar 2016 eingereichten Volksmotion wurden die Gestaltungselemente reduziert, um das für Berneck prägende Ortsbild mit der markanten Baulinie und dem Rathausplatz möglichst wenig zu beeinflussen.

Seit 18. Juli 2016 führte das kantonale Tiefbauamt St. Gallen die Strassenbauarbeiten. Vorgesehen war eine Bauzeit von rund 15 Monaten, die sich insbesondere wegen eines längeren Winterunterbruchs und wegen unvorhergesehenen Baugrundstabilisierungsarbeiten verlängerte. Am Sonntag, 27. Mai 2018, wurde nach einer Bauzeit von rund 22 Monaten der definitive Deckbelag eingebracht. Die Hauptarbeiten der Strassenraumgestaltung Berneck sind somit abgeschlossen. Aktuell werden verschiedene letzte Arbeiten wie Signalisationen vorgenommen und Poller zum Schutz der Fussgänger montiert.
 

Platzgestaltung bei der Alpha Rheintal Bank AG

Nachdem die verschiedenen Platzgestaltungen an der Urne am 7. September 2010 abgelehnt wurden, sah der Gemeinderat vor, den Platz bei der Rösslikreuzung als einfache Fläche zu asphaltieren.

Die Alpha RHEINTAL Bank AG bot an, die Mehrkosten für eine Platzgestaltung zu übernehmen. In ihrem Auftrag hat Architekt Carlos Martinez in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Berneck die Platzgestaltung in den letzten Monaten entwickelt. Sie nimmt die zentralen Elemente der Neugass-Gestaltung, Asphalt und Stein, auf und ergänzt sie mit zwei Bäumen, Sitzgelegenheiten und einem Brunnen. Neben einem Trinkwasser-Abgabehahn ist zudem ein Elektrant installiert, damit bei Aktivitäten Stromanschlüsse vorhanden sind.

Die Gemeinde übernimmt die Ohnehinkosten, die für eine reine Asphaltierung angefallen wären inkl. Erstellungskosten des Elektranten und den künftigen Unterhalt.

Eröffnung Neugass und Alpha Platz
Die «neue» Neugass wird zusammen mit dem neu gestalteten Alpha Platz am 30. Juni 2018 offiziell eröffnet. Die Bevölkerung wird zum Anlass herzlich eingeladen.

Kurzprogramm für Besucher:
ab 10 Uhr Beginn der Festlichkeiten
12.30 Uhr Musikauftakt beim Alpha Platz
13.00 Uhr Eröffnung Alpha Platz und Übergabe an die Gemeinde und Bevölkerung
13.45 Uhr Eröffnung Neugass, Aufmarsch zum Rathaus und Festansprache
Ab 16 Uhr Eröffnung Ausstellung «Bernegg brennt – Der Dorfbrand vom 15./16. Mai 1848» beim Museum Oberdorf

Die Besucher können sich an verschiedenen Orten entlang der Neugass verpflegen. Die Festwirtschaft beim Rathaus zeigt ab 16 Uhr die Achtelfinalspiele der Fussball Weltmeisterschaft.

Der Gemeinderat dankt an dieser Stelle, auch im Namen des kantonalten Tiefbauamtes St. Gallen, allen Berneckerinnen und Berneckern, insbesondere den Anwohnern und Gewerbetreibenden an der Neugass, für das Verständnis für die Unannehmlichkeiten während der Bauzeit.


Ausstellung «Bernegg brennt – Der Dorfbrand vom 15./16. Mai 1848»

Vom 30. Juni bis zum 5. Juli 2018 lädt die Museumskommission Berneck zur Ausstellung im Museum Berneck ein. Die Ausstellung zeigt Berneck, als dieses noch grösstenteils aus schindelbedeckten Holzhäusern bestand. Die Besucher erleben die Nacht, in der die Bevölkerung durch den Schreckensruf «Fürio» und gellende Feuerhörner alarmiert wurde und die Sturmglocken anschlugen. Unerhört schnell waren die Mannschaften der Gemeinden Lustenau, Dornbirn, Hohenems, Götzis und Bregenz zur Stelle, wo das Feuer am frühesten bemerkt wurde. Über 100 Gebäude fielen dem Grossbrand zum Opfer. Menschenleben waren zum Glück nicht zu beklagen, aber 334 Bewohner wurden obdachlos und verloren in einer ohnehin schon schwierigen Zeit Hab und Gut.

Was waren die Folgen des Dorfbrandes?
Die Aufarbeitung des schicksalshaften Dorfbrandes, das Ausmass der Zerstörung, die Erarbeitung der Planungsgrundlagen samt eines ersten Baureglementes, der geordnete Wiederaufbau der Wohnhäuser, Scheunen und Torkel in Rekordzeit und die damals bescheidene Ausstattung der Feuerwehr stehen im Zentrum der diesjährigen Ausstellung im Museum Berneck. Diese steht im Zusammenhang mit der Wiedereröffnung der Neugass, die als Folge des Dorfbrands entstand.

Berichte in den damaligen Tageszeitungen, Behördenprotokolle sowie von Lokalhistoriker Jakob Boesch im Jahr 1918 notierten Berichte von Augenzeugen wurden ausgewertet und in eine gut lesbare, moderne Form gebracht.

Als Besonderheit wird an allen vier Ausstellungstagen ein spannender Kurzfilm gezeigt.

Aufschwung nach dem Brandereignis
Dass es gelang, den Dorfkern von Berneck innert kurzer Zeit wieder aufzubauen, nach Meinung von Zeitgenossen schöner als vorher, war von grosser Bedeutung für den wirtschaftlichen Aufschwung des Marktfleckens Berneck. Mit der geordneten Planung der Neugass und ihrer Nebenstrassen legte Berneck den Grundstein für eine zukunftsgerichtete Entwicklung. Dieser weitsichtigen Planung verdanken wir heute eines der bedeutendsten Ortsbilder der Region.

Öffnungszeiten der Ausstellung
Eröffnung: Samstag, 30. Juni, 16 Uhr, Ausstellung bis 20 Uhr;
Sonntag, 1. Juli, 11 bis 17 Uhr;
Mittwoch, 4. Juli, 18 bis 21 Uhr;
Donnerstag, 5. Juli, 18 bis 21 Uhr.
Eintritt frei.

Im Torggel erwartet die Besucher am Samstag und Sonntag ein gemütliches Beizli. Zudem ist der Torggel-Grill für den kleinen Hunger in Betrieb.


Übung Rheinhochwasser Vorarlberg

Das Land Vorarlberg führt am Freitag sowie am Samstag, 22. und 23. Juni 2018, eine Stabsrahmenübung auf Gemeinde-, Bezirks- und Landesebene durch. Beim Übungsszenario handelt es sich um das Thema «Rheinhochwasser». Ein Übungsaspekt ist die Überprüfung des Medienkonzeptes für die Bevölkerung.

Damit verbunden wird am Freitag, 22. Juni 2018, um ca. 14 Uhr die Auslösung der Zivilschutzsirenen «Warnung aller Rheinanliegergemeinden» ausgelöst. Diese wird auch im grenznahen Gebiet zu hören sein. Die Landespolizei FL sowie die Kantonspolizei St. Gallen wurden durch die Landeswarnzentrale Vorarlberg direkt über die Auslösung der Sirenen informiert.


Pensionierung Marlis Temiz

Am 8. Juni 2018 wurde Marlis Temiz, Pflegefachfrau Spitex, bei einem Personalessen in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Fritz Wenger, Leiter Spitex, bedankte sich im Namen der Gemeinde für die fast 20-jährige Mitarbeit und freut sich, dass Marlis Temiz trotz Pensionierung weiterhin als Springerin und für die Fusspflege der Spitex tätig bleibt.


Besuch des Gemeinderats im Bienenhaus der Taawegimker

Der Gemeinderat besuchte die Taawegimker im Anschluss an die letzte Gemeinderatssitzung. Seit August 2017 nutzen die Taawegimker auch eine Teilfläche des Waldgrundstücks Nr. 1305, Papieri Berneck, der Gemeinde Berneck für ihre Imkertätigkeit.

Kläus Geiger und Kurt Schmidheiny informierten den Gemeinderat ausführlich über die wichtige und aufwändige Arbeit der Imker für die Bienen. Der Gemeinderat wurde über die Imkergemeinschaft, das Betriebssystem und -konzept und besonders über die Bienen und ihr Umfeld informiert. Viel Zeit, Geduld und ein hohes Fachwissen sind für die Imkerei nötig, auch um Krankheiten vorzubeugen, zu erkennen und zu behandeln. Als Lohn für die Arbeit erhalten sie Honig und Wachs der Bienenvölker. Bienen haben aber auch einen anderen sehr wichtigen Auftrag für die Lebensmittelproduktion: Sie bestäuben Pflanzen und ermöglichen damit eine Ernte von verschiedensten Früchten und Gemüsearten.


Erteilte Festwirtschaftspatente

  • Thurnheer Martin, Kirchgass 11, 9442 Berneck, wurde das Festwirtschaftspatent für 12 Führungen (Betriebsbesichtigungen) im Jahr 2018 in der Küferei Thurnheer GmbH erteilt.
  • Hallenbarter Michael, Hochfeldstrasse 19, 9451 Kriessern, wurde das Festwirtschaftspatent für den Jodlersonntag, der am Sonntag, 12. August 2018, in der Mehrzweckhalle Bünt in Berneck stattfindet, erteilt.
  • Enzler Dominik, Unterfeldstrasse 6, 9442 Berneck, wurde das Festwirtschaftspatent für die Faustball Hallenmeisterschaft, die am Mittwoch, 5. Dezember 2018, und Samstag, 8. Dezember 2018, stattfindet, erteilt.

 

Erteilte Baubewilligungen

im ordentlichen Verfahren:

  • Restaurant Maienhalde, Obereggerstrasse 1028, 9442 Berneck, für die Erneuerung und Erweiterung des Sonnen- und Regenschutzes (Pergola) beim Sitzplatz, Grundstück Nr. 2692, Obereggerstrasse 1028, 9442 Berneck;


im vereinfachten Verfahren

  • Knapp Arthur und Nicola, Rötelistrasse 4, 9000 St. Gallen, für die Erstellung einer Wärmepumpe mit 2 Erdsondenbohrungen, Grundstück Nr. 1639, Brändlihangstrasse 5, 9435 Heerbrugg;


im Meldeverfahren

  • Wüst Anneliese, Burggass 21a, 9442 Berneck, für die Erstellung einer Photovoltaik-Anlage (5.1 kWp) auf dem bestehenden Wohnhausdach, Grundstück Nr. 908, Burggass 21a, 9442 Berneck.


Arbeitsvergaben

Der Gemeinderat hat folgende Arbeiten vergeben betreffend:

  • Elektroinstallationsarbeiten betreffend Smart Meter Rollout - Trafokreis TS 215, zum Angebot von CHF 32‘616.35 inkl. MwSt. an die Elektro Kuhn AG, Geschäftsstelle Berneck, Blumenstrasse 7, 9442 Berneck.


Der Gemeinderat Berneck hat zudem

… den Anlass für die Eröffnungsfeier Neugass vom 30. Juni 2018 bewilligt.

… den erstmaligen Einbau eines Hartbelags bei der Querverbindung 1 – Wislistrasse-Blumenstrasse, Gemeindestrasse 3. Klasse, genehmigt. Die Kosten tragen die Anstösser.

… die Anpassung des Einlaufbauwerks Hasetbach bei der Schüllenstrasse genehmigt.



-----------------------
Freundliche Grüsse

Gemeinderatskanzlei Berneck
Der Gemeinderatsschreiber
Philipp Hartmann
20.06.2018

 

 

 


Dokument Gemeinderatsverhandlungen vom 20.06.2018 (pdf, 445.3 kB)


Datum der Neuigkeit 20. Juni 2018
  • PDF
  • Druck Version