Willkommen auf der Website der Gemeinde Berneck



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Neuklassierung und Teil-Aufhebung Rüdenstrasse Abzweiger (Strasse Nr. 417) - Mitwirkungsverfahren

Die Gemeindestrasse 3. Klasse «Rüdenstrasse Abzweiger» (Strasse Nr. 417) ist eine Stichstrasse ab der Gemeindestrasse 2. Klasse «Rüdenstrasse» (Strasse Nr. 245) und erschliesst im Wesentlichen das Grundstück Nr. 729, Rüdenstrasse 30 und 32, Berneck.

Die heutige Strasse ist Gemeindestrasse 3. Klasse eingeordnet und nicht ausparzelliert.
Sie beansprucht hauptsächlich Teile der Grundstücke Nrn. 2083 (Strassengrundstück
Rüdenstrasse) und 1815 (Landwirtschaftszone) und soll auf dem Grundstück Nr. 729 für
eine allfällige Überbauung mit Abparzellierungen weitergeführt werden.


Das Grundstück Nr. 729 an der Rüdenstrasse 30 und 32 ist heute mit Wohngebäuden
(Vers. Nrn. 909 und 1465) und Gebäuden mit Nebennutzungen (Vers. Nrn. 910 und 1607)
überbaut. Die bestehenden Gebäude sollen rückgebaut werden und durch eine Einfamilienhaus- Überbauung mit ca. fünf Wohnparteien ersetzt werden.

Bevor der Gemeinderat über das Projekt Neuklassierung und Teil-Aufhebung Rüdenstrasse
Abzweiger (Strasse Nr. 417) befindet, lädt er die Bevölkerung ein, im Rahmen der Mitwirkung
Stellung zu nehmen und sich einzubringen. Die detaillierten Unterlagen sind vom 10. Juni 2022 bis 1. Juli 2022 abrufbar. Rückmeldungen nimmt die Gemeinderatskanzlei schriftlich oder digital (kanzlei@berneck.ch) entgegen.


Dokumente 01 Teilstrassenplan (pdf, 630.1 kB)
02 Situation (pdf, 401.5 kB)
03 Längenprofil (pdf, 345.0 kB)
04 Querprofil (pdf, 283.3 kB)
05 Normalprofil (pdf, 361.2 kB)


Datum der Neuigkeit 9. Juni 2022
  • PDF
  • Druck Version