Willkommen auf der Website der Gemeinde Berneck



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Sie sind nicht angemeldet (anmelden)

Tobias Schmid & Sohn AG


AdresseHinterburgstr. 24
9442 Berneck
Telefon071 726 10 10
Telefax071 726 10 20
E-Mailweingut@tobiasschmid.ch
Homepagewww.tobiasschmid.ch/
   
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 09.00 - 12.00 und 14.00 - 18.30 Uhr; Samstag 09.00 - 16.00 Uhr
Beschreibung
Der Weinbau hat bei uns eine uralte Tradition und reicht weit in die Zeit zurück, aus der keine schriftlichen Aufzeichnungen erhalten geblieben sind. Bereits die Römer fanden bei ihren Kriegszügen über die Alpen Wein und auch Fässer vor. Bei der ersten erhalten gebliebenen Urkunde von Berneck aus dem Jahre 892 geht hervor, dass damals der Weinbau eine wichtige Bedeutung innehatte. Dem Weinbau kam in der Folge grosse Bedeutung zu. In unserer Gegend wurde der Wein weniger für den Eigenkonsum produziert, sondern der Wein war begehrtes Zahlungsmittel. Zinsen und Zehnten wurden mit Wein bezahlt.

Die Bedeutung des Weins zeigte sich daran, dass Burgen und Schlösser in die Rebberge gebaut wurden, wie die sich im Familienbesitz befindliche Rosenburg oder das vom Fürstabt von St.Gallen errichtete Fürstenhaus. Am Fusse der steilen Reblage Rosenberg befindet sich das besondere Weingut Tobias Schmid & Sohn.

Im Zuge der Industrialisierung und Spezialisierung in der Landwirtschaft, verbunden mit dem Aufkommen des Imports mittels besserer Verkehrswege und neuen Krankheiten setzte ein grosser Strukturwandel ein.

Heute werden die Bernecker Reben auf über 40 ha von knapp 50 Familien gepflegt, in der Mehrzahl als Nebenerwerb und in sechs professionell geführten Weinbaubetrieben. Die Trauben werden in fünf einheimischen Kellereien gekeltert, gepflegt und vermarktet. Die Rebleute, Kelterer und Geniesser haben sich im Verein VINUMBERNECK zusammengeschlossen.

Der Weinbau geniesst in Berneck ein hohes Ansehen. Davon zeugt die erhaltene und lebende Kultur mit und um den Wein. So ladet der Gemeinnützige- und Verkehrsverein Berneck als Eigentümer des mächtigen Torkelbaums im Oberdorf alle zwei Jahre zum Torkelfest ein.

Sie sind nicht angemeldet (anmelden)

zur Übersicht

  • PDF
  • Druck Version