Willkommen auf der Website der Gemeinde Berneck



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Lehrstellen der Gemeinden Au, Berneck, Diepoldsau und Widnau

Suchst du eine vielseitige und interessante Lehrstelle? Die Politischen Gemeinden Au, Berneck, Diepoldsau und Widnau bieten auf Sommer 2017 folgende Ausbildungsplätze an:  Kaufmann/Kauffrau öffentliche Verwaltung (Voraussetzung Sekundarschule) Au 3, Berneck 1, Diepoldsau 2, Widnau 2 Lehrstelle/n Als Kaufmann/Kauffrau wirst du die verschiedenen Abteilungen der Gemeindeverwaltung kennenlernen. Die dreijährige kaufmännische Lehre, Branche "öffentliche Verwaltung", ist eine solide Grundlage für dein Leben. Du bist Einwohnerinnen und Einwohnern behilflich, arbeitest viel mit dem Computer, verarbeitest Informationen und wickelst Aufträge von A-Z ab. Du solltest teamfähig, kontaktfreudig und zuverlässig sein sowie eine rasche Auffassungsgabe und Ausdrucksgewandtheit mitbringen. Fachmann/Fachfrau Gesundheit (Voraussetzung Realschule/Sekundarschule) Au 2, Diepoldsau 1, Widnau 2 Lehrstelle/n Als Fachmann/Fachfrau Gesundheit begleitest, pflegst und betreust du hilfsbedürftige Menschen im Alters- und Pflegeheim. Mit viel Einfühlungsvermögen hilfst du z.B. bei der tägli­chen Körperpflege, beim Aufstehen und beim An- und Ausziehen. Der Umgang mit den Be­wohnerinnen und Bewohnern setzt gute Beobachtungsgabe, Feingefühl, Geduld und einen Sinn fürs Praktische voraus. Fachmann/Fachfrau Hauswirtschaft (Voraussetzung Realschule/Sekundarschule) Berneck 1, Widnau 1 Lehrstelle Als Fachmann/Fachfrau Hauswirtschaft arbeitest du im Alters- und Pflegeheim. Sachkundig organisierst du Abläufe im hauswirtschaftlichen Bereich (Reinigung von Räu­men, Innen­einrichtung, Wäsche waschen, administrative Aufgaben etc.). Du pflegst auch Kontakte zu den Bewohnerinnen und Bewohnern deines Betriebes. Hygienebewusstes, selbständiges und zuverlässiges Arbeiten sowie Kontaktfreudigkeit wird vo­rausgesetzt. oder Hauswirtschaftspraktiker/in EBA (Voraussetzung Realschule) Berneck 1, Widnau 1 Lehrstelle Als Hauswirtschaftspraktiker/in arbeitest du im Alters- und Pflegeheim. Du bist in der Reinigung, der Wäscheversorgung, der Verpflegung und im Service tätig. Du verfügst über gute praktische Fähigkeiten und Interesse für das Wohlbefinden von Menschen. Fachmann/Fachfrau Betriebsunterhalt (Fachrichtung Hausdienst) (Voraussetzung Realschule/Sekundarschule) Diepoldsau 1 Lehrstelle Als Fachmann/Fachfrau Betriebsunterhalt arbeitest du auf den verschiedenen Schulanlagen und im Gemeindehaus. Du bist handwerklich begabt und möchtest deinen Ordnungssinn und dein technisches Verständnis in den Bereichen Wartung, Unterhalt, Pflege und Reinigung unter Beweis stellen. Hygienebewusstes, selbständiges und zuverlässiges Arbeiten sowie Kontaktfreudigkeit werden vorausgesetzt. Fachmann/Fachfrau Betriebsunterhalt (Fachrichtung Werkdienst) (Voraussetzung Realschule/Sekundarschule) Widnau 1 Lehrstelle Als Fachmann/Fachfrau Betriebsunterhalt bist du ein/e absolute/r Allrounder/in. Du führst Reparaturen aus, pflegst Grünanlagen und wartest Maschinen. Zu deinen Aufgaben gehört unter anderem der bauliche Unterhalt, das Beheben von Schäden an Aussenanlagen, das Pflegen von Wegen und Strassen, Winterdienst und die Reparatur von Belagsschäden. Eine Ausbildung nach deinem Geschmack? Dann sende dein Bewerbungsschreiben mit Schulzeugnissen und Stellwerk-Check (nur Verwaltungslehrstelle) bis 12. August 2016 an folgende Adressen: Au                        Hanselmann Brigitte, Gemeindehaus, 9434 Au, Telefon 071 747 02 23 Berneck               Jevremovic Susana, Rathaus, 9442 Berneck, Telefon 071 747 44 77 Diepoldsau          Camenisch Ruth, Gemeindehaus, 9444 Diepoldsau, Telefon 071 737 73 28 Widnau                Hanimann Andreas, Gemeindehaus, 9443 Widnau, Telefon 071 727 03 24 Alle Gemeinden haben sich zum Fairplay für die Lehrlingswahl bekannt. Dies bedeutet, dass die Lehrstellenzusage nicht vor dem 1. September 2016 erfolgt. Falls du noch Fragen hast, stehen dir die Ausbildungsverantwortlichen gerne zur Verfügung.
  Au, Berneck, Diepoldsau und Widnau, 29. Juli 2016                                                              Die Gemeinderatskanzleien


Datum der Neuigkeit 29. Juli 2016
  • PDF
  • Druck Version